Liebster Award

https://mamaimamaj.files.wordpress.com/2014/10/liebsteraward.png?w=458&h=416

Also, der Liebster- Award 🙂 Bisher nur bei anderen fleißigen blog-schreiberinnen bewundert. Nun ist er also auch bei mir angekommen. Vielen Dank an dieser Stelle, liebe Spiesserinnen. So, dann werde ich mich auch gleich mal, ohne langes Federlesen, an die Beantwortung der Fragen machen. Und muss gleich vorneweg schicken, dass ich leider niemanden weiter werde nominieren können. Da ich ja noch recht neu bin im blog-geschäft, habe auch ich keine riesige Community und diejenigen, die ich noch nominieren hätte wollen, waren es schon 🙂

1) Was war der erste Kommentar auf deinem Blog?

„Also grundsätzlich empfehle ich immer: Leb dein Leben, als würdest du nicht schwanger werden wollen. Erstens kann es leider immer dauern, bis es mit einer Schwangerschaft klappt und zweitens dauert so eine Schwangerschaft ja auch 9 Monate, in denen du überwiegend arbeiten wirst; also würdest du vor dem “Ausfall” durch Mutterschutz und Elternzeit ja ein Jahr dort arbeiten. Ich würde mich einfach mal nach einem anderen Job umsehen, und wenn sich etwas ergibt, auch wechseln. Von Ausbeutung halte ich nämlich garnix“ von roboneko.

2) Zeitung oder Online-Nachrichten?

Eigentlich lieber Papier, aber aus Ermangelung an Zeit, meistens doch online.

3) Worauf bist du besonders stolz?

Darauf, dass ich noch nie aufgegeben habe, denke ich. Und, dass ich aus eigener Kraft dort stehe wo ich heute bin.

4) Welche Beschäftigung hast du am liebsten?

Lesen. Schreiben. Und reisen. Und letzteres am liebsten mit meiner Liebsten.

5) Gibt es etwas, das du dir einfach nicht merken kannst?

Namen und Gesichter. Nicht so einfach in der Kombination 🙂

6) Singst oder summst du manchmal vor dich hin? Wenn ja, was?

Selten. Nur wenn ich alleine bin.

7) Was war dein letzter Ohrwurm?

„You are my sunshine, my only sunshine. You make me happy, when sky is grey…“ Mist, da ist er wieder 🙂

8) Was willst du unbedingt noch erreichen?

Ruhe finden. In mir. Und ein Buch veröffentlichen.

9) An welche Verschwörungstheorie glaubst du?

Hm, dass die Frage gestellt wird.. ob das einen tieferern Sinn hat? Ich bin sicher, da liest jetzt jemand was ich schreibe.. da lasse ich es doch besser 😉

10) Mathe oder Deutsch?

Deutsch. Auf jeden Fall Deutsch. Deutsch ist eine tolle Sprache und ich liebeliebeliebe Worte.
11) Welche Frage hätte ich noch stellen sollen? Alternativ: Welche Frage war jetzt wirklich blöde?

Was ist dein Lieblingsgetränk? Die Frage ist elementar wichtig und es gibt nur eine richtige Antwort. 🙂

 So und damit es nicht so aussieht, als würde ich mich nur um das Ausdenken der Fragen drücken wollen 😀
Die elf Fragen würden lauten:
1. Welches Lied läuft zur Zeit am meisten auf deinem MP3/iPod/Handy?
2. Magst du lieber kleine oder große Ohren?
3.Was magst du besonders am Reisen/ wahlweise was magst du nicht?
4. Wie viele Bücher liest du im Jahr?
5. Welches Erlebnis hat dich besonders berührt?
6.Was ist dein Lieblingsgetränk?
7. Minimalismus oder Trödel? Womit fühlst du dich wohler?
8. Was ist deine liebste Eissorte?
9. Süß oder salzig?
10. Rebell oder zufrieden?
11. Welches war dein liebstes Kinderbuch, oder ist es noch?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s