Auf in die erste Runde

Heute war es endlich soweit. Die aller erste IUI. Und wow, was ist das alles spannend!

Wir sind heute morgen um zehn Uhr in der Praxis unseres Vertrauens angekommen. Der Follikel wurde noch mal vermessen und nach dem knallpositiven Ovu-Test heute morgen (der wohl dank des hcg’s so schön knallpink wurde) war das Ei noch an Ort und Stelle. Die Gebärmutterschleimhaut war bei großartigen 11mm und auch sonst stand der ersten Insemination nichts im Wege.

Bevor es los ging durften wir uns die Schwimmerchen noch unter dem Mikroskop anschauen und erst danach ging es für mich auf dem Gyn-Stuhl im Glückszimmer (aus dem Behandlungsraum gehen wohl viele Frauen mit einem letztlich positiven Ergebnis wieder raus). Die IUI selbst war total schmerzfrei und ratzfatz vorüber. Meine Frau durfte selbst auf die Spritze drücken und schickte so unsere kleinen Schwimmer auf die Reise. ❤

Im Anschluss wurde ich noch von unserer Ärztin zugedeckt und sollt eine halbe Stunde liegen bleiben. Nach den guten Wünschen, für einen hoffentlich erfolgreichen ersten Versuch, wurden wir noch mal umarmt und es war dann doch irgendwie ein intimer Moment, trotz steriler Umgebung. In der halben Stunde Wartezeit haben wir uns unterhalten, angeschaut und versucht den Moment so gut wie möglich auszukosten- Wow wir machen gerade wirklich ein Baby! 😀

Auf dem Nachhauseweg kam dann erst wirklich an, dass das jetzt wirklich der Start war. Es geht tatsächlich los. Und wir drücken feste die Daumen, dass wir schwanger ins neue Jahr starten!

Ich bin schon sehr gespannt wie ich die Warterei wegstecke, wann ich durchdrehe, wann ich mir die ersten Anzeichen einbilde und und und 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s