IUI+1 :)

Gestern habe ich mich den ganzen Tag total groggy gefühlt. Der Bauch hat von der IUI ein bisschen gedrückt und die Erkältung ist wieder schlimmer geworden. Heute morgen bin ich total verschleimt aufgewacht. Mit schlimmem Husten und absolut verstopfter Nase. Hab die ganze Nacht gefroren und die Allgemeinverfassung ist wirklich sehr bescheiden.

Natürlich lässt das die Hoffnung, dass wir den Glückstreffer landen können und beim ersten Versuch schwanger werden, schwinden. Natürlich habe ich mir gesagt, dass ich nicht aufgeregt sein werde, weil ich sowieso nichts beeinflussen kann. Natürlich klappt das nicht wirklich gut. Natürlich sorge ich mich, dass die schwere Erkältung Einfluss nimmt auf eine mögliche Einnistung, falls es ein Schwimmer ins Ei geschafft haben sollte.

Obwohl ich sagen muss, dass das Gedankenkarussel weniger schlimm ist als das was ich hatte, als es noch darum ging, den Eisprung nicht zu verpassen. Tatsächlich kann ich ja nun kaum mehr was beeinflussen und muss einfach abwarten. hmpf.

Fast geschafft. Nur noch 13 Tage 😕

sonst so

Ich fühle mich bescheiden. bescheiden. bescheiden. Und später kommen sieben Freunde zur Silvesterparty zu uns.

Advertisements

5 Kommentare

  1. Hab auch schon oft gehört, dass Kranksein sich eher positiv auswirken kann, weil der Körper viel zu beschäftigt ist die Erkältung zu bekämpfen und den möglichen Eindringling namens Blastozyste gar nicht erst bemerkt. 😉 in diesem Sinne guten Rutsch und spannende 13 Tage. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s