IUI + 12

Negativ.

Der Test war wunderschön mit einem leuchtenden Pink. Leider nur ein Streifen. Passend zum ohnehin negativen Test hatte ich auch gleich schon ein bisschen hellrotes Blut  Toilettenpapier.  kam die Mens dann mit Pauken und Trompeten- meint Schmerzen und Krämpfen- zwei Tage zu früh.

So ist das dann.

Kein Wunder im ersten Versuch für uns.

Advertisements

7 Kommentare

  1. Ich hatte ja echt Hoffnung, nachdem du das mit dem Hauch von Strich geschrieben hattest… Versuch doch im nächsten Versuch mal Utrogest, damit die 2. ZH stabil bleibt! 11 Tage ist ja doch etwas kurz…

    1. Frag mich mal 😦 Naja, was soll’s. Noch zweimal, dann wird weiter gedacht… Ist ja nicht umsonst das alles 😦
      Meinst du? Bisher hatte ich immer eine super 2. Zyklushälfte von 14 Tagen. War vielleicht nur ein Versehen vom Uterus? 😀
      Hab ein bisschen Angst, dass ich alled erst recht durcheinander bringe, wenn ich so viel Medis konsumiere?! Oo

      1. Na, du sollst deinen Körper ja auch nicht vollpumpen. Aber wenn die 2. Zyklushälfte nur 11 Tage lang ist (war sie doch, oder?), kann sich halt schlecht was einnisten. Und solche Versuche sind dann wenig erfolgsversprechend.

        Da würde ich persönlich lieber zur Unterstützung der Gelbkörperphase 2 Utrogest-Kügelchen abends nehmen und das Risiko eingehen, dass die Mens halt mal nicht an ES+14 kommt, sondern erst 3-4 Tage später – falls mit der Dosierung überhaupt die Mens ausbleibt, bei vielen kommt sie trotzdem durch, aber eben halt nicht so früh. Es würde die 2. Zyklushälfte eben unterstützen, sodass sie mind. 14 Tage lang ist und der Embryo auch eine gute Chance hat, sich einzunisten.

        Sprecht es doch mal mit der Ärztin ab – die kann das am besten einschätzen.

  2. Hm,
    also bei mir war der Utrogest-Einsatz eher ungünstig…
    Ich habe normalerweise auch eine relativ stabile 2. Zyklushälfte (zwischen 12 und 15 Tage) und habe prophylaktisch eine Utrogest abends bekommen (also eine wirklich geringe Dosis). Dadurch hat sich der Einsatz der Menstruation aber um 7 (!) Tage nach dem Absetzen von Utrogest verschoben. Die Menstruation selbst war auch ungewöhnlich und vor allem hat sich bei mir der Folgezyklus total verschoben (ganz später Eisprung, kaum Aufbau der Schleimhaut und dann ganz frühe schwache Mens)…

    Und das halt nicht nur bei einem Versuch, sondern bei drei Versuchen mit Utrogest. Danach hatte ich keine Lust mehr auf Utrogest und bin dann auch nach einer kurzen Pause in einem Utrogest freien Zyklus schwanger geworden…

    Aber das muss jede für sich wissen und gut überlegen, ob dieses Medikament wirklich nötig ist.
    Meine neue Frauenärztin sagt, dass man sich keinen Kopf machen muss, wenn die zweite Zyklushälfte mind. 10 Tage lang ist.

    Nimmst du eigentlich Mönchspfeffer? Der stabilisiert den Zyklus ja auch und hat mir geholfen den Eisprung ein wenig weiter nach vorne zu kriegen (von Tag 18 auf Tag 15).

    Alles Gute weiterhin für den nächsten Versuch (legt ihr gleich wieder los?)

    1. hm, vielen Dank erst mal für eure ausführlichen Kommentare. 🙂

      Ich nehme normalerweise bzw. vor dem KiWu kaum Medikamente. Weshalb ich mit Schilddrüsenhormon, Folsäure und Mönchspfeffer schon das Gefühl habe ich würde mich von nichts anderem mehr ernähren 😉 Naja, ganz so drastisch ist es nicht! 🙂 Aber ich habe tatsächlich die Befürchtung, dass ich meinen, in der Regel doch sehr zuverlässigen Zyklus durcheinander bringe mit dem hcg und Utrogest… Ich denke ich werde es noch mal ganz ohne alles probieren- wenn es irgendwie geht auch ohne Predalon und schauen ob das Entspanntersein schon ein bisschen was bringt… Davor werde ich aber noch mal mit der Gyn sprechen und erfragen was sie so denkt zu Utrogest und Co.

      Mönchspfeffer nehme ich jetzt seit sechs Wochen, im letzten Zyklus habe ich unverhältnismäßig lange auf den ES warten müssen. Kann aber natürlich auch am Stress gelegen haben. Das weiß man ja letztlich nie genau…

      Eigentlich sollte es gleich weitergehen, aber momentan habe ich dazu noch gar kein Gefühl. Ich hoffe noch, dass ich in ein paar Tagen aufwache und einfach fühle ob wir einen Monat pausieren oder nachlegen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s