Samenbanken, Kosten und Wartezeiten

Heute habe ich mich mal dran gemacht und verschiedene Samenbanken in Deutschland angerufen und mich bzgl. Vesand, Kosten und Ablauf informiert.

Fazit: Die Preise gehen enorm weit auseinander. Zwischen der teuersten, bei der man tatsächlich zu einem psychologischen Gespräch antanzen muss, und der günstigsten, liegen 1000,-

Nett waren sie alle, die Damen am Telefon und abgesehen von einer Samanbank wurde auch nicht vorangenommen, dass ich ein Kind mit meinem Mann möchte. Das fand ich echt klasse.

Die Samenbank die nun in die nähere Auswahl kommt, hat Unterlagen, die wohl bei der Kinderwunschklinik liegen und die von uns ausgefüllt werden müssen. Bis dann eine Spendervorauswahl getroffen ist, müssen wir allerdings bis zu 8 (!) Wochen warten. Das finde ich echt laaang.

Denn: Wir haben uns entschieden, jetzt darf es schnell gehen. WIr wollen unser Baby so schnell es geht. Nach all dem Zögern und Hadern.

Aber zurück zum Thema. Wunsch-Samenbank und Ablauf/Wartezeit:

Kurz und knapp zusammengefasst, kommt Folgendes auf uns zu:

  • 1 Woche warten auf den Termin in der Kinderwunschklinik,
  • ein paar Tage um das Formular überlegt auszufüllen,
  • 8 Wochen bis wir nach dem Absenden des Formulars eine Spenderauswahl von bis zu 6 Spendern bekommen, dann
  • noch ein paar Tage Bedenkzeit bis wir uns entschieden haben, welchen Spender wir haben wollen und dann
  • 2 Wochen, bis die Proben da sind

= 12 Wochen 😦

Ist das nicht Sch*iße? Ja, natürlich, jetzt haben wir so lange gewartet, da wird das ein Klacks. Aber nö. Ich  mag nicht. Dann ist ja schon wieder fast ein ganzes Jahr verstrichen in dem es nicht geklappt hat. Und das ist sowas von deprimierend.

Advertisements

10 Kommentare

  1. Das mit dem Warten können wir sehr gut verstehen. Bis es endlich mit den ersten „richtigen“ Schritten losgehen konnte, verging eine halbe Ewigkeit… Wir wünschen euch starke Nerven 🙂
    Wie habt ihr euch denn eigentlich entschieden, IUI oder IVF?

    1. Ja,und noch dazu warten wir ja schon seit gefühlten Ewigkeiten, dass es mit den IUI klappt und davor habe ich darauf gewartet, dass wir wirklich endlich loslegen. Insgesamt sind da mittlerweile schon weit über zwei Jahre vergangen 😕

      Jetzt haben wir uns für die ivf entscheiden, einfach wegen der höheren Erfolgsaussichten!

      Euch drücke ich fest die Daumen für einen positiven Tests in ein paar Tagen 🙂

    1. Ja, oder? Nervt mich aktuell auch am meisten. Vielleicht geht es schneller wenn man nicht so viele Extra-Wünsche hat 🙂

      Ich bin jetzt so auf 800 Euro gekommen und ohne Aufnahmegebühr- ich hoffe ich habe da nichts falsch verstanden. Deshalb, noch ohne Gewähr, ich habe die Unterlagen noch nicht gesehen.

  2. 800 Euro für EINE Probe? Wow, das ist happig. Darf man fragen, welche Samenbank es ist?
    Viel Glück trotzdem – und auch viel Glück, dass die Wartezeit vielleicht doch nicht sooo lange ist.

    1. Also es sind genau gesagt etwas unter 800 😉 Die Probe selbst kostet 500,- Dann noch was für’s Versenden und die obligatorischen 19% Mwst. Und es handelt sich um die Erlangener Samenbank…
      Aber die sind da eh der Hammer, wie in so vielen anderen Samenbanken auch. Werde evtl. noch mal einen eigenen Beitrag dazu schreiben, wie sehr mich diese Diskriminierung einfach nur nervt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s