schwanger, aber…

…nur kurz. Hier von vorne.

PU + 5 | TF + 0 wir hatte ein ganz gutes Gefühl beim Transfer. Unser behandelnder Arzt war zwar nicht da, dafür aber eine sehr freundliche Vertretungsärztin, die sich Zeit genommen hat für uns. Außerdem hat dieses Mal meine Frau neben mir gestanden und wir haben uns angeschaut. Beim letzten Mal ging alles so schnell, war alles so aufregend, dass das irgendwie unterging. Als ich vom Stuhl runter war, habe ich gleich gesagt „dieses Mal klappt es!“ Ich hatte es echt im Gefühl.

PU + 6 | TF + 1 konnte ich abgesehen von meinen Gedanken nichts vermerken. Das Gefühl blieb weiterhin positiv. Ich war entspannt und guter Dinge, dass alles gut wird.

PU + 7 | FT + 2 habe ich das erste Mal negativ getestet. Ziel war es sicherzustellen, dass das hcg der Auslösespritze raus ist. Das Foto bewies es, kein Rest hcg mehr vorhanden.

PU + 8 |TF + 3 in der Nacht hatte ich Unterleibsschmerzen. Ein leichtes Ziehen und am Tag hatte ich Kopfschmerzen. Ich ging davon aus, dass sich meine Mens ankündigt, da meine zweite Zyklushälfte ja sehr kurz ist und die Mens, laur Periodenrechner schon zwei Tage später kommen sollte.

PU + 9 | TF + 4 endlich keine Kopfschmerzen mehr, dafür Unterleibsziehen ab 5 Uhr morgens. Tagsüber bin ich sehr müde.

PU + 10 | TF + 5 ich wache wieder mit Kopfschmerzen auf und mache einen Test. Zum ersten Mal in meinem Leben erscheint eine zweite Linie. Und das so früh!  test

PU + 11 | TF + 6  Natürlich kann ich den nächsten Test kaum erwarten und muss feststellen, dass er schwächer ist als den Tag zuvor. Und das obwohl ich genau so viel getrunken habe und auch genau so viel Zeit zwischen den Tests lag. Ich muss so oft auf’s klo und freue mich tierisch darüber. Am Nachmittag teste ich noch mal nachdem ich nur 2,5 Stunden nicht auf der Toilette war. Der Test ist deutlich positiv!

testIII

Oh man, wir können es kaum glauben. Verhaltene Freude. Aber Freude. So unwirklich! Wir versuchen noch ruhig zu bleiben, wollen uns nicht zu früh freuen. Morgen mache ich einen CB Digi. Wahnsinn! ICH! Ich bin schwanger! Und ich bin sicher, dass der CB das beweisen wird. Wir überlegen heimlich, wie wir es meiner Schwester sagen, die sich so sehr freuen wird. Abends habe ich minimale Schmierblutungen, die aber nur einmal auftreten und auf dem Toilettenpapier sichtbar sind. Ich gehe davon aus, dass es sich um einen kleine Verletzung vom Utrogest handelt. Goggle ein bisschen. Schmierblutungen kommen häufiger vor. Kein Problem.

PU + 12 |TF + 7 morgens ist der Test weiter positiv. Mindestens so deutlich wie am letzten Nachmittag. Und das wo ich doch nachmittags deutlicher positiv teste. Auf der Toilette der Schock. Da ist wieder Blut am Papier. Minimal, aber jetzt hellhellrot. Ich bekomme schon ein bisschen Angst. Rufe in der Kinderwunschklinik an. Entwarnung. Ich fahre in die Hochschule, heute steht einiges auf dem Programm und bemerke dort, es ist eher eine richtige Blutung. Ich sage meiner Frau Bescheid. Von Mittags bis Nachmittag keine Blutung mehr. Aber auf dem Weg überall Schwangere und frischgeborene zuckersüße Kinder. Wir haben beide Angst. Als ich endlich zuhause ankomme, mache ich noch einen Test. Ist das hcg gestiegen? Wenn das jetzt ein früher Abgang ist, dann muss der Test doch aber nicht unbedingt gleich negativ sein. Hcg im Urin hinkt dem im Blut ja schließlich nach. Ich mache einen babytest, sehrsehr deutliche zweite Linie. Ich mache einen Digi. Der sagt schwanger. Ich mache einen 25er, der spät anzeigen soll. Der zeigt einen zarten, aber deutlichen Strich. Wir sind so irre, dass wir noch einen mit Wochenanzeige kaufen. In der Apotheke steht ein ehemaliger Mitschüler Marke Plappermaul neben mir, der die Ohren spitzt. Ich mache  mir Sorgen, es soll doch noch keiner wissen. Zuhause angekommen, sagt auch dieser Test Schwanger 1-2.

test0905

Wir erklären die Blutung zu einer die auftritt, wenn man die Periode bekommen würde. Die Hormone sind sicher durcheinander. Und sagen uns, wir bleiben positiv. Alles wird gut. Beim nächsten Toilettengang der Schock. Richtiges starkes Periodenblut. Nichts mehr schönzureden. Dazu gesellen sich starke Unterbauchschmerzen, weiterhin ziehen in den Eierstöcken und Schmerzen im unteren Rücken Ein paar Stunden später halte ich es nicht mehr aus und werfe mir Paracetamol ein. So erinnern mich wenigstens die Schmerzen nicht mehr an das, was da gerade passiert. Zur Sicherheit trotzdem noch mal zwei Utrogest. Dabei bemerkt, der Mumu ist butterweich, schön geöffnet und steht tief. Ja, da sag ich mal: Herausspaziert, herausspaziert. Meine Frau und ich sprechen nicht. Und wenn doch, pflaumen wir uns an. Oder sagen es ist so unfair. Deshalb sagen wir dann gar nichts mehr. Jede schläft für sich ein. Ich will nicht weinen und will nicht fühlen.

PU + 13 |TF + 8 die Blutung ist weiter periodenstark. Heute gehe ich zum Bluttest in die Kiwu. Mal sehen was der Test sagt. Und wie schnell das hcg sinkt.

Advertisements

14 Kommentare

  1. Redet miteinander! Ihr sitzt doch im selben Boot und seid keine Feinde… 😦 die Situation ist furchtbar genug, anpflaumen und Schweigen bringt keinem was.

    1. Ja natürlich 😌 Wir brauchen meistens erst mal jede für sich einen Moment um die Rückschläge zu verarbeiten. Jetzt unterstützen wir und schon wieder fein 👭

      1. 😀 Sollte auch nicht böse gemeint sein (falls es so rüberkam – ich hab’s vorhin vom Handy getippt und da fass ich mich immer eher kurz).
        Ich drück euch trotzdem noch ein wenig die Daumen, bis ein endgültiges Ergebnis da ist. Schaden kann es nicht!

  2. Och manno 😦 Ich hatte das ja auch ganz ähnlich. Beim nächsten Versuch hat es dann geklappt! Bestimmt bei euch auch! Der Körper übt, hab ich mir so gesagt …
    Wie geht es dir und euch jetzt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s