Kryo oder doch ein Frischversuch?

Die Fakten: Es sind statt der acht erwarteten Eizellen, neun geworden. Das war schon mal ein Grund zur Freude. Aus dem wenigstens in Ansätzen erfolgreichen Kryo-Versuch und vorallem deshalb, weil es mir bei der ersten IVF echt mega schlecht ging, war für diesen Versuch eingeplant die Blastos zu frosten und dann nach dem Urlaub eine Kryo zu machen.

Jetzt geht es mir aber eigentlich sehr gut. Minimales Zwicken und sonst sehr entspannt in der Bauchgegend. Die Gebärmutterschleimhaut ist spitze aufgebaut und ja, die Eierchens wachsen aktuell in der Petrischale vor sich hin.

 

Also drängt sich die Frage auf. Doch ein Frischversuch? Das Problem? Zweierlei..

  • Erstens: Die Liebste hasst Planänderungen aus ganzem tiefsten Herzen und ist eine absolute Sicherheitsfanatikerin. Sie tut sich also sehr schwer damit, dass es unter Umständen (und noch möchte ich nur mal darüber sprechen) anders kommt als geplant.

Ich hingegen höre am liebsten auf mein Bauchgefühhl und man kann nie so dumm denken wie es dann kommt. Ich hätte niemals erwartet, dass es mir nicht hundeelend gehen wird nach der Punktion.

  •  Zweitens: Wir wollen in den Urlaub. Da ist schon alles gebucht. Tolle Privat-Finca auf Mallorca. Das bedeutet mit Flug. Der würde so ca.2,5 Stunden dauern. Ich bin da nicht soo ängstlich und denke, wenn der Krümel deshalb verschwinden würde, dann wäre er wahrscheinlich sowieso gegangen. Und vielleicht hilft gerade die Entspannung im Urlaub? Sonne, Liebe, Meer… Aber sicher wissen kann man es natürlich nicht zu 100%. Weshalb das irgendwie doch eher gegen einen Frischversuch sprechen würde. Oder doch nicht?

Ja, damit vertreibe ich mir so den Sonntagnachmittag. Tüdelü. Es ist ein Fest! Nicht!

Advertisements

8 Kommentare

  1. Hey, schön zu lesen, dass du die Punktion gut überstanden hast und sogar etwas mehr heraus kam als ihr gedacht habt. 🙂 Egal ob ihr euch für einen Frischtransfer oder Kryo entscheidet, ich wünsche euch einen schönen erholsamen Urlaub auf eurer Finca. Ich musste gerade an einen Urlaub vor 3 Jahren denken, wo meine Frau und ich auch ein kleines Finca-Häuschen in der Bergen im mallorcinischen Nordwesten gemietet hatten. Irgendetwas hat da nachts immer unterm Dach Lärm gemacht, und nach drei Nächten wurde uns das zu unheimlich so dass wir das Weite gesucht haben. Ich hoffe bei euch wird es nicht so gruselig, sondern einfach nur sonnig, wunderschön und entspannt! Die Insel ist ja auch einfach sehr schön. Ich drücke euch die Daumen, dass es einige von den Eizellen bis zum Blasto-Stadium schaffen und ihr da etwas entspannen könnt!

    1. Lieber Goldtopf, das hört sich gruselig an 🙂 Ich hoffe doch such stark, dass es ausschließlich entpannt und allerhöchstens romantisch werden wird 🙂 Wir bleiben auf jeden Fall tapfer da und es wird nicht früher abgereist.. In jedem Fall werde ich im Anschluss an die Reise berichten 🙂

  2. Ich glaube du hast eine sehr gute Einstellung. Hör auf dein Bauchgefühl wenn es dir sagt, Kryo dann mach das sonst wähl den Frischversuch.
    Wir Möchtegernmamas/Baldmuttis wissen doch am besten was gut für uns und unsere Eier ist.

    Auf diesem Weg ganz viel Glück und einen schönen Urlaub

  3. Ich wäre für den Frischversuch, schlcht wegen der entscheiden besseren Chancen. Wenn von deiner Seite nichts dagegen spricht und du dich gut fühlst, wieso sollte es sinnvoll sein, die Zellen einzufrieren und damit erhöhtem Stress auszusetzen (und das ist er, egal wie schonend vitrifiziert wird)?
    Hier ist ne ganz nette Statistik dazu http://www.kinderwunsch-hormone.de/chancen

    1. Hallo Princton! Lieben Dank für die Statistik und deine Einschätzung. Unser Arzt meinte bei neinem letzten Versuch, bei Kryo hätte er knappe 10% mehr Erfolgrsrate. Aber auf welcher Grundlage er die erstellt hat oder wo die Statistik herkam, das weiß ich nicht.
      Eine Frage hätte ich noch 🙂 Das Fliegen würde dich nicht abhalten? Jede Seite sagt da was anderes und ich finde kaum was valides dazu.

      1. Hi, ich war schwanger zweimal mit dem Flieger unterwegs (Brüssel und London), völlig unproblematisch. Mich würde das nicht abhalten, egal in welchem Stadium (mal abgesehen kurz vor Entbindung).
        Ich war damals nach Transfer übrigens ins Gitarrencamp gefahren, Troubel ohne Ende, 14h plus Spielen, auch Sachen wie Trommeln geschleppt, kaum gepennt, so wenig wie möglich an den ganzen Mist der IVF gedacht, dafür super Stimmung und positive Vibes. Lediglich Alk gab es natürlich keinen. Bei mir hat das gut funktioniert.

  4. Was ich von Kryo’s halte hab ich ja schonmal erwähnt. Nie wieder anders. Egal was diverse Statistiken wohl sagen.
    Letztlich: Bauchgefühl. Da geht meiner Meinung nach nichts drüber. Nie.

    Und ansonsten: Habt einen wunderschönen Urlaub!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s