Off-Topic

2016 in Stichpunkten

Gesehen bei Mama I und  Mama J und geklaut ☺! Wer macht noch mit?

1. Auf einer Skala von 1 bis 10,  wie war Dein Jahr?

  • bis zum positiven Test eine 5. Danach eine 7.

2.  Zugenommen oder abgenommen?

  • Seit Beginn der Schwangerschaft abgenommen.

3. Haare länger oder kürzer?

  • Länger. Endlich wachsen sie und ich bekomme sie wieder in einen Zopf.

4. Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?

  • Kurzsichtiger. Schon wieder.

5. Mehr Kohle oder weniger?

  • Definitiv weniger. Der Kinderwunsch bzw. die Verwirklichung desselben hat ein relativ großes Loch in den Sparstrumpf gerissen. Aber was soll’s. Es war jeden Cent wert.

6. Besseren Job oder schlechteren?

  • Den selben und es nerven immer noch die selben Sachen. Es wird Zeit umzusatteln. Vielleicht sollte ich doch promovieren.

7. Mehr ausgegeben oder weniger?

  • Als im Vorjahr. Puh, ich denke mehr. Ja, definitiv mehr.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?

  • Lebenserfahrung 😛 ein Baby in meiner Gebärmutter und eine kleine Fanta von MacDoof

9. Mehr bewegt oder weniger?

  • Mehr. Aber eher zu Beginn des Jahres. Da war ich mega motiviert im Fiti- für zwei, drei Monate 😀

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?

  • Mh, keine Ahnung, OHSS. Sonst nichts. Aber ich will nichts beschreien. Das Jahr ist noch nicht um.

11. Davon war für Dich die Schlimmste?

  • Die extremsten Bauchschmerzen die ich je hatte. Definitiv die Überstimulation.

12. Der hirnrissigste Plan?

  • Ich glaube, die waren alle ganz gut durchdacht.

13. Die gefährlichste Unternehmung?

  • Keine. Mensch, bin ich langweilig. Oder erwachsen. Oder beides? 🙂

14. Die teuerste Anschaffung?

  • Die teuerste Anschaffung. Naja, angeschafft haben wir so nichts. Aber am meisten Geld ausgegeben haben wir dieses Jahr definitiv für unseren einwöchigen Mallorca-Luxus-Finca-Urlaub. Darf auch mal sein. Und war übrigens der dritte „das ist aber der letzte Urlaub ohne Kind“ Urlaub.

15. Das leckerste Essen?

  • Mallorca. Dort eigentlich jedes Gericht. Ganz besonders aber das Iberico-Schweinefilet mit extrem leckerer Portweinsoße.

16. Das beeindruckendste Buch?

  • Ich habe dieses Jahr viel über Karma gelesen und jede Menge Studienkram (Die Verfassung der Allmende von Elinor Ostrom (schlaue Frau) plus Unmengen über das Thema meiner Masterarbeit. Aber mein beeindruckenstes every Year book, ist „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley. Lesenswert. Insbesondere aktuell.

17. Der ergreifendste Film?

  • Suffragette – Taten statt Worte
  • The Danish Girl mit einem grandiosen Eddie Redmayne

18. Die beste CD?

  • Huch. CD. Habe ich nicht mehr. Dafür eine Shazam- Liste 🙂

19. Das schönste Konzert? 

  • Daughter ❤

20. Die meiste Zeit verbracht mit?

  • Der Arbeit 😦
  • Danach, mit meiner Frau. Und davon habe ich jede Sekunde genossen.

21. Die schönste Zeit verbracht mit?

  • Meiner Frau und meiner Schwester.

22. 2016 zum ersten Mal getan?

  • Eine ivf, eine ICSI, Punktionen und Kryotransfere gehabt.
  • Der Familie und Freunden von einer Schwangerschaft erzählt.

23. 2016 nach langer Zeit wieder getan?

  • auf mich und meine Bedürfnisse gehört.
  • meditiert

24. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

  • negative Versuche der künstlichen Befruchtung
  • biochemische Schwangerschaft
  • den Bruch mit meiner Mutter

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

  • Meine Chefin und den Chefinnenchef, dass ich den Bonus verdient habe

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

  • Die Überraschungsbox mit dem positiven Test für meine Frau
  • die Verkündung der Schwangerschaft bei meiner Oma

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

  • Die Bohne, die sich entschieden hat jetzt zu uns zu kommen.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

  • Meine Frau. Wie stolz und dankbar sie ist, dass ich all die Strapazen auf mich genommen habe, um unser Wunschkind zu bekommen.

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

  • Du wirst Mami/ Uroma/ Tante
  • Du bist meine Familie.

30. Dein Wort des Jahres?

  • Bohne

31. Dein Unwort des Jahres?

  • biochemische Schwangerschaft

32. Deine Liebglingsblogs des Jahres?

  • Die blogs, denen ich folge

33. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchem vom vorigen Jahr!

Off-KiWu-Topic „Der Flüchtling klaut mir meinen Fernseher!“ Oder: Verarscht fühlen ist das neue 20.

Weil ich es nicht hätte besser sagen können!
Weil es mich schon so lange aufregt. Weil es so lange schon schwelt, in mir. Und ich wütend bin. So fassungslos bin, dass ich mich bisweilen Zuhause bei meiner Frau aufrege, beruflich mit dem Thema (grenzt schon fast an Objektivierung- Verdinglichung und das klingt zum kotzen!)… mit Menschen, mit geflüchteten- und Wohlstandsmenschen, konfrontiert bin. Weil ich Reportagen im Fernsehen sehe und Nachrichten im Radio verfolge und es mich entweder zornig oder traurig macht. Und weil ich denke, dass es Zeit wird, wenigstens zu rebloggen, wo jemand anderes mit Worten auf den Punkt bringt, was ich noch nicht formulieren kann. Weil ich noch sprachlos bin.

die Kuchenbäckerin

Ich habe lange überlegt, ob es klug ist, zu diesem Thema die Fresse aufzureißen.

Wahrscheinlich bin ich dafür nicht genug informiert. Sicherlich bin ich zu aufbrausend. Zu drastisch. Möglicherweise zu, ähm, vulgär. Vielleicht habe ich sogar schlichtweg keine Ahnung. Ich habe nämlich nicht Politikwissenschaften studiert. Und auch nicht die FAZ aboniert. Oder die Süddeutsche. Ich klicke mich nicht nach Feierabend stundenlang durch einschlägige politische Onlineartikel oder gucke den 24 Std. Tagesschau Kanal im PayTV.

Ich lese jeden Morgen auf der Arbeit die Bild. Und wühle mich durch die yellowpress. Ich verdiene mein Geld nicht damit, investigativ zu recherchieren, sachlich fundierte Fragen zu unbequemen Themen zu stellen oder in Kriegsgebieten mit einer Lampe auf dem Kopf und schusssicheren Weste am Körper durch dreckige Höhlen zu kriechen. Ich bin nicht Christiane Amanpour. Mein Job ist es, glücklich zu machen. Und ich liebe es.

Ich glaube daran, dass ein Herzenswort, ein positiver Blick…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.252 weitere Wörter